Meisterschaften

Toni Schär, Fred Künzi,
Koni Schmid und
Fritz Schmutz

belegten
den guten

3. Schlussrang

Worb 2 unterliegt dem IEV Davos deutlich

Entgegen aller Erwartungen spielte die zweite Mannschaft des ESC Worb ein sehr gutes Turnier.

Eine Woche vor der Schweizermeisterschaft hat sich Paul Kipfer eine schwere Knieverletzung zugezogen was eine Teilnahme an der Meisterschaft verunmöglichte. Unglücklicherweise musste auch Philippe Wenger verletzungsbedingt passen. Und nun fehlte der zweiten Mannschaft ein Spieler.

Glücklicherweise hat sich Heinz Lanz kurzfristig bereit erklärt in die Lücke zu springen.

Danke Hene!

Martina Hofer, Jean-Paul Oppliger, Heinz Lanz und Arturo Andreani bildeten das Team Worb 2. Wenig hat gefehlt und auch das zweite Team des ESC Worb hätte sich für die Finalrunde qualifiziert. Bis zur entscheidenden letzten Partie lag Worb 2 auf dem zweiten Rang, punktgleich mit dem ESC Brigels aber mit der besseren Stocknote. Ein Sieg gegen den ESC Zweisimmen-Rinderberg 3 und die Sensation wäre perfekt gewesen!

Leider wurde nichts daraus, die Partie ging mit 9:12 verloren. Nun war die Luft draussen und die Konzentration weg; auch das abschliessende Platzierungsspiel gegen den ESC Solothurn ging verloren was in der Endabrechnung zum 8. Rang reichte.

Das Team Worb 1 spielte eine sehr gute Schweizer-meisterschaft und verpasste den angestrebten Aufstieg in die A-Liga nur um Haaresbreite!

Mit nur fünf Verlustpunkten aus den Gruppenspielen qualifizierten sich die vier Worber als Gruppensieger souverän für die Final-, respektive Aufstiegsspiele. Die erste Begegnung gegen den Sieger der Gruppe Blau (ES Sur En) ging letztendlich deutlich zu

Gunsten der Bündner aus. Aber noch lag Rang zwei und

somit der Aufstieg in Griffnähe. Als zweiter Gegner wartete

mit dem ESC Obersaxen wiederum

eine Mannschaft aus dem Kanton Graubünden. Aber auch

diese Hürde erwies sich als zu hoch, die Partie ging

verloren und der ESC Worb 1 musste mit dem undank-

baren 3. Platz vorlieb nehmen.

Ein Siegerfoto ohne Medaillen?

Bedingt durch ein organisatorisches Missgesch konnte

den Siegern keine Medaille umgehängt werden - die

Medaillensätze sind schlicht nicht geliefert worden...

Zur Hauptversammlung des ESC Worb am 12. Mai 2017

sind die Medaillen eingetroffen und konnten den

erfolgreichen Schützen endlich ausgehändigt werden.