Worber-Cup

1. Rang

ESC Zweisimmen-

Rinderberg

v.l.n.r.: Thomas Hiltbrand, Streun Simon,
Rösti Michael, Streun Markus

WORBER-CUP 2019      Mit 11 Mannschaften fand der Worber-Cup 2019 statt. Der ESC Solothurn war mit drei Teams am Start, wobei zwei Mannschaften mit neuen, jungen Eisstockschützen teilgenommen haben.

Für Nachwuchs ist gesorgt!

Von Beginn an entwickelte sich ein spannender Dreikampf zwischen den Teams ESC Solothurn 1, ESC Brünnli und dem ESC Zweisimmen. Bei Hälfte des Turniers lagen diese drei Teams an der Spitze punktgleich an der Spitze mit jeweils zwei Verlustpunkten. Eher überraschend verlor Solothurn 1 schon im ersten Spiel gegen Solothurn 2. Die Direktbegegnung zwischen Brünnli und Zweisimmen konnten die Emmentaler für sich entscheiden. Da die erste Solothurner Mannschaft in Spiel 11 auch gegen Solothurn 3 den Kürzeren zog und Brünnli gegen Soorsischliifer 2 deutlich mit 20:10 verloren haben, stand der ESC Zweisimmen-Rinderberg als Turniersieger 2019 fest.

Herzliche Gratulation!

Teilehmende Mannschaften: ESC Zug, ESC Brünnli Hasle-Rüegsau, ESC Solothurn 1, ESC Solothurn 2, ESC Solothurn 3,
ESC am Bachtel, EHC Freiburg «Die Wölfe», SESV Swissteam Damen, ESC Soorsischliifer 1, Soorischliifer 2,
ESC Zweisimmen Rinderberg

Rangliste >